• The formula 1 of winter sports

    With up to 120 kilometers per hour through the bobsleigh track
  • Bobsledding in the summer season

    At the Bavarian Königssee bobsleigh exists in the summer months as well
  • The formula 1 of winter sports

    Race through the 1,200 meter long bobsleigh track at the foot of the Watzmann
  • Summerbob at the Königssee

    Experience a real adventure with a summer bob ride
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Nutzungsbedingungen / Terms of Service

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die Sie über Rennbob-Taxi tätigen. 

machata GbR
Vertreten durch die Gesellschafter: Sebastian Machata, Manuel Machata

Telefon: +49 8657 9839904
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

(2) Das Warenangebot in unserem Online-Shop richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
(3) Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.
(4) Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
(5) Sie können die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website abrufen und ausdrucken.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Warenpräsentation im Online-Shop stellt keinen verbindlichen Antrag auf den Abschluss eines Kaufvertrages dar. Vielmehr handelt es sich um eine unverbindliche Aufforderung, im Online-Shop Waren zu bestellen.
(2) Mit Eingabe und Bestätigung Ihrer Zahlungsinformation geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab (§ 145 BGB).
(3) Nach Eingang der Zahlung erhalten Sie automatisch erzeugte Tickets per E-Mail zugesandt, mit diesen wird bestätigen, dass wir Ihre Bestellung erhalten haben (Eingangsbestätigung). Hierdurch kommt ein Vertrag zustande.

§ 3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich ggf. zzgl. der jeweiligen Versandkosten.

§ 4 Zahlungsbedingungen; Verzug

(1) Die Zahlung erfolgt: Kreditkarte, PayPal
(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen. 
(3) Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Für jedes Mahnschreiben, das nach Eintritt des Verzugs an Sie versandt wird, wird Ihnen mindestens eine Mahngebühr in Höhe von 5 EUR berechnet, sofern Sie nicht einen niedrigeren Schaden nachweisen können.

§ 5 Aufrechung/Zurückbehaltungsrecht

(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenforderung rechtskräftig festgestellt worden ist oder von uns nicht bestritten wird.
(2) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit Ihre Gegenforderung auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Lieferung; Eigentumsvorbehalt

(1) Das Ticket bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 7 Widerrufsbelehrung

Jede Ticketbestellung ist unmittelbar nach der Bestätigung der Bestellung bindend und verpflichtet zur Abnahme und unverzüglichen Bezahlung der bestellten Tickets. Da wir Dienstleistungen im Bereich der Freizeitveranstaltungen/Sportveranstaltungen vermitteln, liegt kein Fernabsatzvertrag gemäß § 312g Abs. 2 Nr.9 BGB vor. Ein Widerrufsrecht ist für die Bestellungen solcher Dienstleistungen ausgeschlossen.

Für den Fall, dass Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, also den Kauf zu Zwecken tätigen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben Sie bei Gutscheinen das Widerrufsrecht binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Firma: machata GbR
Adresse: Riesenbichl 1, 83486 Ramsau
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Fax: +49 8657 715

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich evtl. Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

§ 8 Stornierung

Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur schriftlich möglich.
Bitte beachten Sie, dass wir bei Stornierungen folgende Bearbeitungsgebühren erheben:

  • Stornierung bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 20% der Teilnahmegebühr.
  • Stornierung unter 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 50% der Teilnahmegebühr.
  • Bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers, fällt die komplette Gebühr an.

§ 9 Teilnahmebedingungen / Haftungsausschluss 

(1) Bob fahren ist auch für die Co-Piloten/-innen eine sportliche Herausforderung. Bei aller Sorgfalt der erfahrenen Piloten kann ein Sturz nicht ausgeschlossen werden. Die hohen Geschwindigkeiten und die Fliehkräfte erfordern Ihre vollständige Gesundheit und eine herausragende körperliche Konstitution! Besonders Ihre Wirbelsäule und die Bandscheiben werden stark beansprucht. Wenn Sie Bedenken haben den körperlichen Anforderungen zu genügen, dann verzichten Sie auf die Bobfahrt! Bei dieser Risikosportart handeln Sie auf eigene Gefahr. In seltenen Fällen (1 pro 1000 Abfahrten) kann es auch ohne Sturz zu schwerwiegenden Verletzungen (z.B. Wirbelkörperfraktur) kommen.

(2) Sie können als Co-Pilot/-in im Bob nur mit Sicherheitsausrüstung, insbesondere mit einem Sturzhelm teilnehmen. Bitte überprüfen Sie vor Abfahrt den Sitz des Helms und sagen Sie dem Piloten sofort, wenn Sie damit Schwierigkeiten haben.

(3) Die Sicherheit des Teams und Ihre eigene Sicherheit hängen davon ab, dass Sie bestimmte Verhaltensregeln strikt einhalten. Deshalb müssen Sie unbedingt die Anweisungen des Piloten beachten.

(4) Mit Ausnahme der vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Herbeiführung eines Schadens ist eine Haftung des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD), der Organisatoren und Piloten ausgeschlossen. Der BSD steht für die fahrlässige, grob fahrlässige oder vorsätzliche Herbeiführung eines Körperschadens nach Maßgabe der gesetzlichen Vorschriften ein.

(5) Eine Teilnahme als Co-Pilot/-in im Rennbob-Taxi ist erst ab 16 Jahre, im Sommerbob-Taxi erst ab 14 Jahre, und nur mit gültigem, persönlich unterschriebenem Ticket und reserviertem Termin möglich. Bei minderjährigen Teilnehmern unter 18 Jahre muss ein gesetzlicher Vertreter diese Unterschrift leisten. Der Ausfall eines Termins oder Zeitverschiebungen sind möglich. Der Ausschluss eines/-er Co-Piloten/-in liegt im Ermessen des Veranstalters oder der verantwortlichen Piloten.

(6) Kann eine Abfahrt, gleich aus welchen Gründen, nicht durchgeführt werden, erstattet der Veranstalter den bereits bezahlten Fahrpreis abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20%. Ein drüber hinaus gehender Schadenersatz (z. B. Fahrt-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten) ist ausgeschlossen.

(7) Veranstalter des Rennbob-Taxi auf der Kunsteisbahn Königssee ist der Bob- und Schlittenverband für Deutschland (BSD).

§ 10 Schlussbestimmungen

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UNKaufrecht“).

(3) Sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen, so ist Gerichtsstand Laufen für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit Verträgen zwischen uns und Ihnen.

machata.com GbR
+49 (0)8657 9839904
info@rennbob-taxi.com

We use cookies and external content on our website.
Some of this is essential for the operation of the site, while others helps us to improve the user experience. Please note that if you reject this, you WILL NOT be able to use all functions of the site.